b-CAP (Kommunikationsprotokoll)

Mit dem b-CAP Kommunikationsprotokoll wird die Steuerung des Roboters durch direktes Senden von Bewegungsbefehlspaketen von einem PC, einer SPS oder einem anderen Gerät an den Roboter möglich.


b-CAP

Selbst von einem Windows-basierten PC oder einem anderen Gerät, auf dem Linux, Mac oder ORiN2 SDK nicht installiert sind, kann der Roboter durch Senden von b-CAP-Paketen gesteuert werden.

 


b-CAP Slave Mode

Diese Funktion dient zur Steuerung des Roboters durch Senden von Positions- und Haltungsdaten in kurzen Zeitintervallen. Der Client steuert den Roboter in Echtzeit, indem er seine Haltung seriell festlegt. Mit dieser Funktion kann der Client den Pfad des Roboters frei bestimmen.